The-Sage-Logo-details-plain_transparent_

Kokosnuss-Schokoriegel



English below


Sommer, Sonnenschein, eine leichte Brise die durch's Haar weht und ein kalter Kokos-Schokoriegel zum Dessert.

Das weckt Erinnerungen und Feriengefühle in mir. Bei dir auch?


Die bekannten Schokoriegel mit Kokosnuss sind aber echte Kalorienbomben und stecken voller unaussprechbarer Zutaten. Wir haben aber die Lösung: Einfach selber machen!

Das ist eigentlich ganz einfach und benötigt garantiert keine Ausbildung zum Konditor :)



Diese Riegel haben zudem eine Extra-Schicht mit Hanfsamen, Mandeln und Chia Samen, sie sind also vollgepackt mit Omegas und Proteinen.

Kokosnuss-Schokoriegel


Ergibt ca. 15 Riegel (können einfach eingefroren werden)


Zutaten

2 Tassen Kokosnussraspel 1/4 Tasse Ahornsirup 1 EL Kokosöl 1 EL Kokosmus 1 EL Kokosnuss Mehl 1 1/4 Tasse Kokosnussmilch

1/4 Tasse Ahornsirup 1/4 Tasse Hanfsamen 1 Tasse gemahlene Mandeln 1/2 TL Vanille 1 EL Chia Samen 1 EL Kokosöl


Schokoglasur

3/4 Tasse Kokosöl 9 EL Kakao Pulver 1 1/2 TL Vanille 3 EL Ahornsirup


Zubereitung

1. Mixe alle trockenen Zutaten aus dem ersten Abschnitt in einer Schüssel und füge die nassen Zutaten aus dem ersten Abschnitt hinzu. Gut umrühren und zur Seite stellen. 2. Wiederhole Schritt 1 mit dem zweiten Abschnitt der Zutaten in einer separaten Schüssel.

3. Lege eine Form mit Backpapier aus (bspw. kleine Gratin-Form) oder benutze eine Silikonform und presse die Nussfüllung (Abschnitt 2) hinein.

4. Presse nun die Kokosnuss-Füllung oben drauf (Abschnitt 1). Gut andrücken!

5. Stelle das Ganze für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach, dann schneide vorsichtig die Riegel.

6. Lege die Riegel zurück ins Gefrierfach bis diese vollständig gefroren sind. 7. Überziehe sie mit der Schokoglasur.


En Guete! :)



FINDE HIER WEITERE LECKERE REZEPTE


E N G L I S H


Summer, sunshine, the wind gently blowing through your hair and a cold coconut bar as dessert.

Loevely memories of past summers and holiday feelings. Can you feel it?


These wellknown chocolate bars with coconut filling contain a lot of calories and nasty things you can barely pronounce. But we have the solution: Just make your own!

Tha'ts super easy and doesn't need any special skills :)


These bars do also have an extra layer of hemp hearts, almonds and chia seeds so they're packed with omegas and proteins.


COCONUT BARS Makes about 15 bars (you can freeze them)

Ingredients 2 cups desiccated coconut 1/4 cup maple syrup 1 tbsp coconut oil 1 tbsp coconut butter 1 tbsp coconut flour 1 1/4 cup coconut milk

1/4 cup maple syrup 1/4 cup hemp hearts 1 cup ground almonds 1/2 tsp vanilla bean powder 1 tbsp chia seeds 1 tsp coconut oil

Chocolate coating: 3/4 cup coconut oil 9 tbsp cacao powder 1 1/2 tbsp vanilla bean powder 3 tbsp maple syrup

Preparation 1. Put everything from the first section in a bowl, dry ingredients first, stir, add the liquid and combine all well. Set aside. 2. Put everything from the second section in a bowl, dry ingredients first, stir, add the liquid and combine all well. 3. Put the nut layer into your mold (use parchment paper) and press well. 4. Add the coconut layer and also press well. 5. Freeze it for about 1 hour, then carefully cut your bars. 6. Freeze until they're completely hard. 7. Coat them with the chocolate and store them in your fridge.

Enjoy!

Stay connected

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

Hilfe

Mehr Infos

Love Letters

zahlungsmethoden-the-sage.png

©2020 by THE SAGE

0